Black jack – ein Spiel für Könner

Black JackBlackjack ist das wohl beliebteste Kartenspiel im Casino und kann auf eine stolze Geschichte zurückblicken: das Vorgängerspiel Vingt-Un („21“), bei uns meist unter 17 und 4 bekannt wurde bereits am Hofe Ludwig XV. gespielt und die Wurzeln reichen noch weiter zurück.

So schildert bereits der berühmte spanische Autor Miguel de Cervantes, der Schöpfer des Don Quixote, in einer Erzählung die um 1601 geschildert wurde, das Leben von Karten-Betrügern, die das Spiel Ventiuna (21) spielen – in Spanien gab es damals aber ein anderes Kartendeck (8,9,10 fehlten). Viele Varianten von Blackjack basieren auf diesen älteren Vorgängern.

 

Top Blackjack Casinos 2017:

Allgemeine Informationen

Der Namensgebende Blackjack wurde erst in den USA eingeführt – damals wollten Casinos das Spiel stärker bewerben und so wurde für diverse Karten eine bessere Auszahlung versprochen: die stärkste Hand war die Pik As und der Pik Bube, diese wurde Black Jack genannt und bezahlte weit besser aus.

Neben dieser Einführung finden Sie bei uns auch einen Artikel zu den Grundregeln, Strategie-Artikel, eine Vorstellung von Varianten und eine Anleitung zum berühmten Karten Zählen!

Wie wird online Black Jack gespielt?Blackjack Logo

Black Jack online spielen funktioniert an und für sich sehr einfach. Einsteiger können übrigens Blackjack kostenlos ausprobieren, das ist in fast allen von uns empfohlenen Casinos möglich.

Wir empfehlen am Anfang an einem regulären Blackjack Tisch Platz zu nehmen, Multi-Player-Tische oder Live Blackjack sind da wahrscheinlich noch zu stressig und für das gute Spiel ist es besser nicht mit einer Variante zu starten.

Starten Sie also einen Blackjack Tisch: vor Ihnen ist nun der Tisch zu sehen. In die Felder vor Ihnen können Sie nun den Einsatz abgeben. Dabei können Sie meist auch mehrere Karten spielen (Multi-Hand Blackjack), aber auch das würden wir nur fortgeschrittenen Spielern empfehlen. Sobald der Einsatz platziert wurde, werden die Karten ausgeteilt. Sie können nun die erste Runde spielen! Sollten Sie mit den Regeln noch nicht vertraut sein, empfehlen wir Ihnen unseren Blackjack Regeln Artikel.

Insgesamt ist Black Jack online sehr einfach, denn die Software sorgt dafür, dass Sie keine Fehler machen können. Wenn Sie beim Spielen gerne Tipps erhalten würden dann sollten Sie Live Blackjack in einem Live Dealer Casino spielen: hier müssen Sie zwar um Geld spielen, dafür kann Ihnen aber der Dealer während des Spiels via Chat wertvolle Hinweise geben!

Welche Varianten gibt es?

Abgesehen vom klassischen Blackjack gibt es zahlreiche Varianten, welche teilweise historisch entstanden sind, teilweise aber auch erst durch die Möglichkeiten des Computers möglich wurden und deshalb komplett neu von den Online Casinos eingeführt wurden. Beliebte Varianten sind etwa:

  • Blackjack Switch: hier spielt man zwei Hände und kann zwischen den Händen Karten tauschen
  • Double Exposure Black Jack: beide Karten der Bank sind zu sehen, dafür gibt es Abstriche beim Payout
  • Spanish 21 oder Pontoon: das ist das ursprüngliche Blackjack, bei uns oft unter 17 und 4 bekannt
  • Atlantic City und Vegas Strip: das sind leichte Variationen, besonders was die Auszahlung betrifft. Da dies die „Grundregeln“ der bekannten amerikanischen Casino Städte sind, sieht man diese Bezeichnungen sehr oft.

Wenn Sie an Blackjack Varianten interessiert sind, dann haben wir für Sie einen weiterführenden Artikel verfasst.

Was versteht man unter „Karten zählen“?

Das Karten zählen ist eine Methode, mit der man berechnen kann, wie wahrscheinlich es ist, dass die nächste gezogene Karte eine hohe oder niedrige Karte ist. Fälschlicherweise wird immer wieder behauptet, dass das Kartenzählen an und für sich illegal ist. Was stimmt ist, dass Casinos das Kartenzählen nicht mögen und immer wieder Spieler vom Spielbetrieb ausschließen, welche es anwenden: illegal ist es allerdings in den meisten Spielbanken mit Hilfsmitteln Karten zu zählen. Beim online oder live Blackjack im Internet kann das Kartenzählen nicht unterbunden werden und ist damit eine legitime Maßnahme. Es gibt relativ einfache Methoden, wie man das Kartenzählen lernen kann, die wir Ihnen in einem eigene Artikel vorstellen: darauf aufbauend kann man dann, sofern man die nötige Konzentration aufbringt, noch mehr Aspekte „zählen“ und so die Methode verfeinern.

Was ist das Ziel des Spiels?

Das Ziel beim Black Jack spielen ist es die Bank zu besiegen: wie man an diesen Punkt kommt ist dann zweitrangig. Möglichst nahe an die 21 Zielpunkte heranzukommen erscheint oft als der naheliegendste Weg, aber wenn die Bank überkaufen muss, dann hat man auch mit wenigen Punkten gewonnen. Eine mathematisch sehr gut bewiesene Methode um beinahe optimal zu spielen, stellen wir in unserem Blackjack Strategie Artikel vor: wer diese erprobten Basis-Strategien anwendet wird gute Erfolge haben. Wer darauf aufbauend, auch noch die letzten Ecken an der Strategie glättet, der wird sogar ausgezeichnete Erfolge in Form von Gewinnen einfahren.

Wie stehen die Gewinnchancen?

Blackjack LogoDamit das Casino Geld verdienen kann, hat es in jedem Spiel einen kleinen mathematischen Vorteil einkalkuliert: sehr anschaulich, lässt sich das beim Roulette erklären, wo die grüne Null den Hausvorteil der Bank (circa 2,5 Prozent bei Europäischem Roulette) zeigt. Unterschiedliche Spiele haben unterschiedliche Hausvorteile: am schlechtesten für den Spieler ist Lotto, wo der Staat einen Vorteil von etwa 50 Prozent hat, also nur 50 Prozent der Einnahmen auch wieder als Gewinn an die Spieler auszahlt. Ungünstig ist auch Keno oder Craps. Bei Spielautomaten liegt der Hausvorteil oft nur bei 2 bis 3 Prozent.

Am Besten ist aber Blackjack – hier ist der Hausvorteil, je nach Variante sehr, sehr klein: bei optimalen Spiel kann man bei einem Spiel mit nur einem Kartendeck und wenn das Casino bei 17 nicht mehr kauft, sogar einen negativen Vorteil für das Haus erreichen. Dass das Casino hier so einen schlechten Hausanteil akzeptiert hat damit zu tun, dass die meisten Blackjack Spieler eben nicht optimal spielen – schwache Spielstrategie heben den Vorteil der Bank gewaltig an. Diese Tatsache beweist, dass es sich lohnt in das Studium und Training zu investieren. Nutzen Sie die Gelegenheit online Blackjack kostenlos spielen zu können, lesen Sie Artikel zu Strategie und Kartenzählen und seien Sie ein Blackjack Gewinner!

Gibt es Bonusangebote für online Black Jack?

Das der Hausvorteil für Blackjack sehr gering ist, macht es schwieriger für Spieler auch attraktive Blackjack Boni zu erhalten. Bei den regulären Bonus Angeboten ist es meist so, dass Blackjack nur zu wenigen Prozent (meist zwischen 10 und 20 Prozent) berücksichtigt wird und man deshalb um so öfters spielen muss, um die Umsatzbedingungen zu erfüllen.

Aber dennoch gibt es auch für Blackjack Spieler eigene Bonus-Angebote. So erhält man etwa bei 888 jeden Dienstag einen 30 Prozent Freeplay Bonus für Black Jack, Roulette und/oder Casino Reels. Eine andere Form des Bonus erhält man bei den Blackjack Turnieren, die im Casino Club stattfinden – hier legt das Casino oft beim Preisgeld was drauf, so dass Sie im Kampf Mann gegen Mann auch um zusätzliches Gratis-Geld vom Club spielen.

Zusätzlich gibt es bei vielen Casinos immer wieder Aktionen, bei denen Blackjack Spieler besonders gute Konditionen erhalten – achten Sie deshalb immer auf Casino Newsletter und auch auf die beworbenen Aktionen in der Casino Lobby.

Black Jack Casino des Monats: